Small Luxury Hotels of the World
Ausflugsziele um Heidelberg

Valerieweg Heidelberg

Valerieweg Heidelberg mitten im Grünen
Valerieweg Heidelberg mit Blick auf die Brücken
Valerieweg Heidelberg Aufstieg
Valerieweg Heidelberg Parkbank mit Ausblick
Valerieweg Heidelberg mit Blick auf den Neckar

Hier treffen Sie keine Touristen, sondern nur Eingeweihte...

Einsam auf den Spuren der österreichischen Kaiserin Elisabeth (Sissi) wandelt, wer auf dem Fußgängersteg hinter dem Karlstorbahnhof die Gleise überquert und den schmalen Valerieweg betritt. Der windet sich hart an Granitfelsen vorbei zum Schloss-Wolfsbrunnenweg empor und trifft dort auf den Elisabethenweg. Beide Wege haben ihre Namen von Kaiserin Elisabeth und ihrer Tochter Valerie, die zwischen 1883 und 1890 jeweils gemeinsam zu längeren Besuchen in Heidelberg weilten.

Das Besondere an diesem unbekannten Weg ist das Ziel: Das Heidelberger Schloss, das Sie über den Schloss-Wolfsbrunnenweg erreichen.

Von der Hirschgasse ist dieser Weg ein gut behüteter Geheimtipp und einfach über den Wehrsteg bei den Schleusen am Fuße der Hirschgasse über die Gleisüberführung bei den Busparkplätzen zu erreichen. Sie werden erstaunt sein, mitten in der Stadt Heidelberg in einem Wald alleine zu laufen, der zur Hauptattraktion der Stadt führt und reizvolle Perspektiven über wildromantische Felsen bietet.