Donnerstag, 28. Aug. 2014


Weingut Reichsgraf von Kesselstatt

Das Weingut liegt im deutschen Anbaugebiet Mosel. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 1349. Im Jahre 1999 wurde der 650. Geburtstag das Hauses gefeiert. Friedrich von Kesselstatt wurde 1377 durch den Kurfürsten zum Verwalter der Kellereien des Hofes berufen. Als Hugo Casimir Graf von Kesselstatt 1761 bis 1794 Landhofmeister war, erließ Kurfürst Clemens Wenzeslaus von Sachsen Wettin im Jahre 1787 die Verordnung, anstelle der „verwerflichen rheinischen Reben“ zukünftig bessere Reben anzupflanzen, worunter in erster Linie der Riesling zu verstehen war. Im Jahre 1978 wurde es es von der Familie Reh übernommen und wird heute von Annegret Reh-Gartner und Gerhard Gartner geführt.
 

Weingut Reichsgraf von Kesselstatt
Schlossgut Marienlay
54317 Morschied